Der BH-Blog

BHs kaufen: schwarze Liste

Hier vielleicht lieber keine BHs kaufen: Diese Liste werde ich in Zukunft weiter ergänzen. Sie ist nicht in Stein gemeißelt. Wenn ich in Zukunft bessere Erfahrungunen mit diesen Geschäfte machen sollte, haben sie natürlich auch eine Chance die schwarze Liste zu verlassen, oder in die goldene Liste aufzusteigen.

BH-Läden Blacklist:

Hunkemöller– Eine Niederländische Kette mit (für ein Fachgeschäft) recht spärlicher Größenauswahl von 70-75AA, 70-85A, 65-100B-E, 65-95F, 70-100G und 75-100G. Viele dieser Größen sind standardmäßig nicht in den Läden vorrätig und müssen bestellt werden.

Ein Großteil der dort beschäftigten Personen ist mit Sicherheit sehr freundlich und engagiert.

Leider ist mir aber in verschiedenen Hunkemöller-Filialen sehr unsensibles Personal begegnet. Mehrfach absolut abschätzige Blicke auf meine Figur wenn ich nach 60er-BHs fragte und die Aussage „stellen sie sich nicht übermäßig an“ von einer Beraterin waren meine persönlichen Highlights.

Intimissimi– Eine Italienische Kette mit der winzigen Größenauswahl von 70-90B, 70-90C, 70-85D und 75-80E.

Hier hatte ich einmal die seltsame Erfahrung, dass ein Verkäufer mir vorschlug einen 65A- BH anzuprobieren. Eigentlich hätte ein Blick auf meine Figur vollkommen ausgereicht um ihm klar zu machen wie dämlich dieser Vorschlag war. Ich habe nichts anprobiert und bin wieder gegangen. Bei dem Größenangebot habe ich auch nichts verpasst.

Intimissimi ist nur für Frauen geeignet, die ihre perfekte Größe schon kennen und daher keine Beratung mehr brauchen und außerdem in den sehr kleinen angebotenen Größenbereich passen.

Victoria´s Secret– Erstes Problem: Das Größensystem von Victoria´s Secret ist total bescheuert. Größenbezeichnungen mit gefühlten 27 Ds bestärkt einfach die falsche Vorstellung das normalsterbliche Frauen niemals BHs ab E aufwärts anprobieren dürften.

Zweites Problem: Den eigenen Models passen die BHs oft nicht. Das ist völlig kontraproduktiv wenn man Frauen zeigen will, wie ein gut passender BH aussieht.

Drittes Problem: Es werden grundsätzlich nur Größen empfohlen, die VS auch führt. Das die dann zum Teil immer noch (in meinem Fall) 15cm neben der richtigen Größe liegen ist nicht weiter schlimm, bringt immerhin Geld.

Victoria´s Secret hat teilweise sehr schöne BHs, die sicher auch manchen Frauen gut passen. Trotz sehr freundlichen und engagierten Personals muss ich aufgrund grober fachlicher Mängel von der Größenberatung dort aber energisch abraten.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

2 Kommentare

  1. Strawberry cheesecake 7. Februar 2017

    *hust Primark *hust. Ignorier mich einfach ich habe nur etwas Textilabfall in der Lunge und kann deshalb nicht richtig atmen…

Antworten

*

© 2017 braradise.de

Thema von Anders Norén