Erklärungsgrafik der BH-Größentabelle

In diesem Artikel geht es um deutsche BH-Größen. Einen Beitrag über Internationale BH-Größen findest du hier: “Die Größensysteme” .

BH-Größen setzen sich aus zwei Angaben zusammen: der Bandlänge und der Körbchengröße.

Die Bandlänge ermittelt man, indem man den Umfang des Brustkorbes direkt unter den Brüsten misst. Diese Zahl wird auf den nächsten 5er gerundet. Misst du zum Beispiel 74cm solltest du eine 75er Bandlänge wählen.

Die Körbchengröße findest du heraus, indem du um deinen Brustkorb und die weiteste Stelle deiner Brüste herum misst. Führe das Maßband unter deinen Armen durch, und lass sie für deine Messung hängen. Am besten lässt du dir helfen.

Von dem Wert den du erhältst, z.B. 100cm, ziehst du die Bandlänge ab. In unserem Fall würdest du also 100cm minus 75cm rechnen, was 25cm ergibt. Diese Differenz lässt sich jetzt in die Körbchengröße übertragen.

12-14cm Differenz entsprechen einem A-Körbchen, 14-16 einem B-Körbchen, 16-18cm einem C-Körbchen usw. Unsere 25cm entsprechen also einem E. Eine Frau mit den Unterbrustumfang 74cm und dem Brustumfang 100cm sollte also die BH-Größe 75E tragen.

Statt zu rechnen kannst du die Größe auch aus der Tabelle ablesen:

Erklärungsgrafik der BH-Größentabelle

Diese Art der BH-Größen-ermittlung ist jedoch sehr ungenau und bringt oft falsche Ergebnisse.

Es werden meistens zu weite Unterbrustbänder und zu kleine Körbchen vorausgesagt. Hier sind die Hauptgründe dafür:

  • der Unterbrustumfang wird zu locker gemessen
  • die Dehnbarkeit von BHs wird nicht berücksichtigt
  • Atemzustand, Haltung und die Frage ob ein BH getragen wird verändern das Ergebnis stark
  • der Schnitt des BHs und die individuelle Brustform der Frau werden nicht beachtet
  • die Tabelle erfasst viele mögliche Körpermaße nicht

Die Tabelle kann nur als erster Ausgangspunkt für die Größensuche genutzt werden. Für die genaue Größenbestimmung gibt es bessere Methoden. Welche erfährst du im Beitrag “10 Wege zu passenden BHs” .

Hast du Fragen zur Größenbestimmung per Tabelle? Lass einen Kommentar da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*